Sie finden uns:

Steinsdorfstraße 10
80538 München

Referenzen

Kontakt


Tel. 089 306 302-6
Fax 089 306 302-88

Impressum

wg.design GmbH
Steinsdorfstr. 10
80538 München

Tel. 089 306 302-6
Fax 089 306 302-88

 

Verantwortlich für den Internetauftritt:
Stefan Wittmann

 

Geschäftsführender Gesellschafter:
Stefan Wittmann

 

Registergericht: Amtsgericht München

Registernummer: HRB 14 60 56

Sitz der Gesellschaft: München

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a
Umsatzsteuergesetz: DE 225809926

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle
übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich
deren Betreiber verantwortlich.

Allgemeines

Haftungsausschluss

Wir haben die auf dieser Web-Site aufgeführten Inhalte mit großer Sorgfalt zusammengestellt und geprüft. Eine Gewähr für die Vollständigkeit, Aktualität, Richtigkeit und Qualität der bereitgestellten Informationen und Inhalte können wir jedoch nicht übernehmen.

 

Diese Website enthält Links auf andere Sites. Für externe Inhalte, auf die wir hinweisen, sind wir nicht verantwortlich und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung. Für den Inhalt von verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

Haftung

Die wg.design GmbH haftet grundsätzlich nur, soweit sie Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln verursacht hat. Im übrigen gelten für die Haftung bei Fahrlässigkeit nachfolgende Regelungen:

 

Schadensersatzansprüche wegen Mangel- und Folgeschäden, aus positiver Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluß und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen. Hat der Auftrag Weiterverarbeitungen zum Gegenstand, so haftet die wg.design GmbH nicht für die dadurch verursachte Beeinträchtigung des weiter zu verarbeiteten Erzeugnisses. Schadensersatzansprüche wegen Unmöglichkeit und Verzug sind beschränkt auf die Höhe des Auftragswertes (Eigenleistung, ausschließlich Vorleistung und Material). Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten im gleichen Umfang für die Erfüllungsgehilfen der wg.design GmbH. Im kaufmännischen Verkehr haftet die wg.design GmbH stets nur für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln verursacht werden. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei schuldhaften Verstößen gegen wesentliche Vertragspflichten, soweit die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet wird, bei Fehlen zugesicherter Eigenschaften sowie in Fällen zwingender Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

Der Auftraggeber haftet allein, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter, verletzt werden. Der Auftraggeber hat die wg.design GmbH von allen Ansprüchen Dritter wegen einer solchen Rechtsverletzung freizustellen. Von der wg.design GmbH gelieferte Bilder, Grafiken, Texte sowie Programmierung und webbasierte Softwarelösungen sind urheberrechtlich geschützt und stehen dem Vertragspartner für die Vertragsdauer zur Verfügung. Eine weitergehende Nutzung, Vervielfältigung oder Veränderung ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch die wg.design GmbH gestattet. Die vom Auftragnehmer gelieferte Ware oder übertragene Nutzungsrechte sowie Layout oder Reinzeichnungsunterlagen jeglicher Art bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers.

 

 

Gewährleistungen

Der Auftraggeber hat die Vertragsgemäßheit der gelieferten Ware sowie der zur Korrektur überbrachten Vor- und Zwischenerzeugnisse zu prüfen. Die Gefahr etwaiger Fehler geht mit der Reinlayouterklärung auf den Auftraggeber über, soweit es sich nicht um Fehler handelt, die erst in dem sich an die Reinlayouterklärung anschließenden Fertigungsvorgangs entstanden sind. Das gleiche gilt für alle sonstigen Freigabeerklärungen des Auftraggebers. Beanstandungen sind nur innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware zulässig. Versteckte Mängel, die nach der unverzüglichen Untersuchung nicht zu finden sind, müssen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist geltend gemacht werden. Bei berechtigten Beanstandungen ist die wg.design GmbH nach ihrer Wahl unter Ausschluss an- derer Ansprüche zur Nachbesserung und / oder Ersatzlieferung verpflichtet und zwar bis zur Höhe des Auftragswertes, es sei denn, eine zugesicherte Eigenschaft fehlt oder dem Auftraggeber oder seinem Erfüllungsgehilfen fallen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last. Bei farbigen Reproduktionen in allen Herstellungsverfahren können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Das gleiche gilt für den Vergleich zwischen Andrucken und Auflagendruck. Für Abweichungen in der Beschaffenheit des eingesetzten Materials haftet die wg.design GmbH nur bis zur Höhe der eigenen Ansprüche gegen den jeweiligen Zulieferanten. Zulieferungen (auch Datenträger) durch den Auftraggeber oder durch einen von ihm eingeschalteten Dritten unterliegen keiner Prüfungspflicht seitens der wg.design GmbH.